Mein Erzähltheater:

Ein Rahmen aus Holz. Zwei Flügeltüren, die sich langsam öffnen. Auf der gerahmten Bühne erscheint das erste Bild einer Geschichte, die Bild für Bild erzählt wird.

Wer das Erzähltheater einmal erlebt hat, der versteht den Zauber, der von diesem Medium ausgeht. Kino im Kopf – das ist Kamishibai. Es hat überall dort seinen Platz, wo Menschen einander etwas zu erzählen haben: in der Kinderkrippe, im Kindergarten, in der Schule, im Kindergottesdienst, in der Seniorenarbeit, in Büchereien oder zu Hause in der Familie. 

Premierengäste: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer


Repertoire:

Ich habe mir vorgenommen in den nächsten Monaten ein Repertoire mit 15 Stücke zu erarbeiten. 


Das kleine Gespenst

Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Uiii, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt sofort alles genau unter die Lupe - und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt,  traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst! Ob er es wohl erwischen kann? 

 

 

Eine Bildgeschichte in für das Erzähltheater in 12 Bildern

Text: Otfried Preußler, Illustriert: Daniel Napp


Die Weihnachtsgeschichte

Was feiern wir an Weihnachten?

"Fürchtet euch nicht! Ich verkünde euch eine große Freude. Denn heute ist euch in Bethlehem der Heiland geborgen der Retter der Welt" 

 

Eindrücklich und lebendig erzählt Anselm Grün die Weihnachtsgeschichte nach Lukas und Matthäus: von der Verkündigung des Engels, der Geburt Jesu in Betlehem, der Reise der drei Sterndeuter und schließlich von der Flucht nach Ägypten. 

 

Eine Bildgeschichte in für das Erzähltheater in 12 Bildern

Text: Anselm Grün, Illustriert: Giuliano Ferri


Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer machen einen Ausflug

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sind die besten Freunde. Und weil das Wetter heute so herrlich ist, machen sie gemeinsam mit Emma einen Ausflug durch Lummerland. Frau Waas schmiert die Brote und schon geht es los ...

 

Die berühmte Vorlesegeschichte nach dem preisgekrönten Klassiker von Michael Ende – mit einem der beliebtesten und bekanntesten Bilderbuchhelden. 

 

 

Eine Bildgeschichte für das Erzähltheater in 12 Bilder

Autor: Michael Ende, Illustriert: Mathias Weber


Wie aus Getreide Brot wird



Demnächst: